Ambulant betreute Senioren-Wohngemeinschaften Willenhofen

Unsere ambulant betreuten Senioren-Wohngemeinschaften in Willenhofen wurden 2005 gegründet, um pflegebedürftigen Menschen eine gute, wohnortnahe und kostengünstige Alternative zum herkömmlichen Pflegeheim zu bieten.
Als Initiatoren gelten Ingrid und Alois Barth. Diese stellten die Häuser zur Verfügung, um deren Traum der Wohngemeinschaften zu verwirklichen. Auch der ambulante Pflegedienst „Pflegealltag GmbH“ und die Firma Dienstleistungen Barth wurden gegründet, um als Versorgungsanbieter zur Verfügung zu stehen.
Mittlerweile wurden die Vermietung der beiden Wohngemeinschaften und auch die beiden Betriebe an deren Söhne Martin und Ludwig Barth übergeben, welche verantwortungsvoll und mit großer Hingabe deren Werk weiterführen.

Lage

Die beiden Wohngemeinschaften befinden sich im ländlichen Willenhofen und bieten je Wohngemeinschaft Platz für 12 Mieterinnen und Mieter.
Die beiden Häuser sind unmittelbar aneinandergebaut. Die Mitglieder beider Wohngemeinschaften profitieren somit gegenseitig voneinander in vielerlei Hinsicht.

Wohnen

Wir bieten Ein- und Zwei-Bettzimmer. Diese können nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen eingerichtet werden und stehen als privater Rückzugsraum zur Verfügung. Gemeinschaftsräume wie Wohnzimmer, Küchen, Wintergarten oder der liebevoll gestaltete Außenbereich mit Pavillon und vielen Sitzgelegenheiten werden gemeinschaftlich genutzt.

Selbstbestimmung

Das Leben in den Wohngemeinschaften wird nach dem Prinzip der Selbstbestimmung gestaltet. Jede Mieterin und jeder Mieter, sowie deren Angehörige und Betreuer/-innen haben jederzeit die Möglichkeit über deren Belange selbst zu bestimmen. Um dieses hohe Gebot sicherzustellen, wurden Gremien der Selbstbestimmung eingerichtet. Jede Mieterin, bzw. jeder Mieter ist darin vertreten. Diese treffen sich in regelmäßigen Abständen, um aktuelle Themen der Wohngemeinschaften zu diskutieren und zu regeln. Das Leben in der Gemeinschaft wird auf diesem Weg gemeinsam gestaltet.

Pflege

Die Wohngemeinschaften werden von dem vom Gremium derzeit bestimmten, familiengeführten, ambulanten Pflegedienst „Pflegealltag GmbH“, aus Willenhofen betreut. Dieser übernimmt neben den mit den Mieterinnen und Mietern individuell vereinbarten Pflegeleistungen auch die Alltagsbetreuung. Hierzu gehören das Zubereiten der Mahlzeiten, das Waschen und Bügeln der Wäsche, sowie das Reinigen der Zimmer.
Großer Wert wird auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Angehörigen, Betreuern, Haus- und Fachärzten sowie mit Therapeuten, Seelsorger, Sanitätsdienste und Apotheken gelegt.       
Um den Bedürfnissen und Wünschen aller Mieterinnen und Mieter ganzheitlich gerecht zu werden, steht von Seiten des Pflegedienstes qualifiziertes Fachpersonal rund um die Uhr zur Verfügung. Ziel ist, dass die Bewohnerinnen und Bewohner in der Wohngemeinschaft entsprechend ihrer Wünsche versorgt werden und auch bei hoher Pflegebedürftigkeit dort verbleiben können.

Weitere Dienstleister

Die Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistern ist ebenfalls frei wählbar. Es wurde von den Gremien nach passenden Anbietern gesucht, welche die Voraussetzungen erfüllen, um den Anforderungen dieser speziellen Wohnform gerecht zu werden.

Das Dienstleistungsunternehmen Barth in Willenhofen führt die Pflege der Außenanlagen, sowie Hausmeistertätigkeiten in den Wohngemeinschaften durch.
Die Firma E+M Beck übernimmt in regelmäßigen Abständen die Gebäudegrundreinigung und steht für die groben Gartenarbeiten zur Verfügung.
Zur ordnungsgemäßen Führung der Buchhaltung wurde Frau Kreissl Claudia bestimmt.

Kosten

Die Kosten für das Leben in den ambulant betreuten Wohngemeinschaften setzen sich aus Miete, dem Haushaltsgeld, der Betreuungspauschale, den Pflegekosten sowie dem von der Pflegekasse gewährten Wohngruppenzuschlag zusammen.
Bei Interesse können die genauen Kosten selbstverständlich angefragt werden.

"Unsere Wohngemeinschaften ermöglichen ihren Bewohnern genau das, was wir als die größte Herausforderung der Altenhilfe betrachten. Die würdevolle Fortsetzung des ganz normalen Alltagslebens."

(Dr. Marc Avarello)

Die Vorteile einer ambulant betreuten Senioren-Wohngemeinschaft liegen auf der Hand:

  • Selbstbestimmtes Leben in angenehmer, familiärer Wohlfühlatmosphäre
  • Eine kostengünstige Alternative zum Alten-/Pflegeheim
  • Für hilfs- und pflegebedürftige Menschen aller Pflegegrade
  • Sehr gut geeignet für an Demenz erkrankte Menschen
  • Maximal 12 Mitglieder je Wohngemeinschaft

... lassen Sie sich unverbindlich beraten